Meine Berufung

Meine professionellen Sprachdienstleitungen basieren auf zwei wesentlichen Säulen: Der Passion für Sprache, kombiniert mit profunder Ausbildung und großem Erfahrungsschatz.

Neben sprachlichem Talent verfüge ich als Übersetzungsexpertin über eine entsprechende Universitätsausbildung. Permanente Weiterbildung auf sprachlicher und fachlicher Ebene sind selbstverständlich. Umfassende Allgemeinbildung und Verständnis für kulturelle Unterschiede sowie die Auseinandersetzung mit neuesten Informationstechnologien sind weitere Grundvoraussetzungen für die komplexe Tätigkeit des Übersetzens. Und nicht zuletzt runden Organisationstalent, gutes Zeitmanagement, Belastbarkeit sowie Präzision bei der Textabwicklung, Verlässlichkeit und Pünktlichkeit mein Profil ab.

Als Übersetzerin betrachte ich es als Privileg, mich als „Kurierin des Geistes“ durch eine globalisierte Welt bewegen zu können. Freiheit entsteht im Kopf und ist nicht an eine bestimmte Örtlichkeit gebunden. Somit sehe ich mich als Weltbürgerin, die nirgends und doch überall zu Hause ist, nämlich dort, wo Sprache ist und von einer Kultur in die andere fließt.